26 May 2017    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
        Fall Yasar
        2014-06-21 Anzeige
        2013-04-18 an Piniel
        2013-04-17 von BPD
        2012-11-14 an BPD
        2011-02-17 an Faymann
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall BMI2013-04-18 an Piniel
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Donnerstag, 18. April 2013 um 18:31 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Wolfgang Piniel - ohne Dienstnummer?" <wolfgang.piniel@parlament.gv.at>
Cc: "Dr. Peter Jedelsky - Leiter der Bürgerinformation" <peter.jedelsky@polizei.gv.at>, "Hubert Felber - Dienstnummer 4711" <hubert.felber@hofburg.at>, "Mag.a Johanna Mikl-Leitner - Bundesministerin für Inneres" <ministerbuero@bmi.gv.at>
Betreff: Anstiftung von Kriminalbeamten Hubert Felber?

Guten Abend Herr Kriminalbeamter Piniel,
haben Sie am 26.10.2012 Herrn Kriminalbeamten Hubert Felber zur Nötigung und Unterdrückung der Pressefreiheit angestiftet oder sonst irgend etwas mit der Amtshandlung vom 26.20.2012 zu tun? Herr Felber hatte keinen Ausweis von mir kontrolliert und während der dokumentierten ungerechtfertigten Amtshandlung zusammen mit einem weiteren uniformierten Beamten die Herausgabe der Dienstnummer verweigert. Herr Felber ging sogar noch einen Schritt weiter und hat ganz frech absichtlich die zu 99,9% falsche Dienstnummer 4711 genannt.

Es gibt ganz klare Richtlinien zur Herausgabe von Dienstnummern, die sowohl Herrn Felber als auch Ihnen bekannt war und ist.

Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
freier Journalist - Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten

Präsident ---- Saubere Hände www.saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>