26 May 2017    
 
 
 
 
 
    Fall REWE
        2013-04-22 an REWE
        2013-04-22 an Maier GmbH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeGelöste FälleFälle 2013Fall REWE2013-04-22 an Maier GmbH
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Montag, 22. April 2013 um 20:36 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: office@samen-maier.at
Betreff: Saatgut Petersilie

Sehr geehrte Damen und Herren,
zur folgenden Abbildung habe ich Fragen:
www.saubere-haende.org/typo3/index.php

  • Ihr Produkt trägt die EAN-Nummer 900 150 200 000 1   -  gibt es dieses Produkt, so wie es hier abgebildet ist?
  • Sie werden als Herrsteller der Ja!Natürlich-Variante angegeben die neben Ihrem Produkt abgebildet ist. Wodurch unterscheidt sich Ihr selbstvermarktetes Produkt von dem dass Sie an REWE liefern ausser natürlich in der Verpackung. Die Produkte haben das gleiche Herstelljahr und die gleiche Partienummer, dürften also ident sein.
  • bringen Sie den Preisaufdruck für die REWE-Group an? Wodurch begründet sich der 6-fache Preis des an REWE gelieferten Produkts im Vergleich zu Ihren BIO-Qualitäten die sie als Eigenmarke liefern?

Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
freier Journalist - Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten
Präsident ---- Saubere Hände www.saubere-haende.org

 


Gesendet: Dienstag, 23. April 2013 um 08:59 Uhr
Von: "Johannes Huber" <xxxx@samen-maier.at>
An: praesident@saubere-haende.org
Betreff: Rückmeldung Preisunterschied

Sehr geehrter Herr Bernhard Lassy!

Zunächst möchte ich mich bei Ihnen sehr herzlich dafür bedanken, dass Sie sich an uns wenden!

Gerne geben wir Auskunft zu den diversen Anschuldigungen, mit denen wir, JA! Natürlich und auch die gesamte Bio-Branche konfrontiert werden.

Ein Hauptunterschied der beiden Artikel ist die biologische Vermehrung! Der Artikel rechts in Bild wurde konventionell vermehrt, der Artikel links im Bild wurde nach biologischen Kriterien produziert! Die einzige Ähnlichkeit der beiden Artikel ist die Sortenbezeichnung!

Biologische Saatgutvermehrung unterscheidet sich von konventioneller Produktion, dass zur Gänze auf chemisch synthetische Spritzmittel und Dünger verzichtet wird. Ernteerträge aus biologischer Landwirtschaft sind geringer und das Ausfallrisiko ganzer Saatguternten ist um ein Vielfaches höher!

Zudem kommt, dass bei einem Großteil der Biobetrieben mit viel weniger Technik und Fläche gearbeitet werden kann (entspricht dem Biogedanken!). Dies schlägt sich natürlich massiv auf die Produktionskosten nieder!

Dass sich die Konsumenten sicher sein können, dass auch wirklich BIO drin ist wo BIO drauf steht greift unser Qualitätsmanagement auf 2 Ebenen. Bio-Betriebe unterliegen lt. Bioverordnung Kontrollen unabhängiger Bio-Kontrollstellen. Zusätzlich erfolgt bei sämtlichen Produktionschargen eine freiwillige Laboruntersuchung, ob Bio auch wirklich den Status Bio verdient. Die Konsumenten können sich somit sicher sein, dass sie Bio-Qualität bekommen! Die Bio-Verarbeitung bei uns im Betrieb erfolgt nach IFS (International Food Standard), welcher Qualitätskontrollen in der gesamten Produktkette sicherstellt, und garantiert völlige Trennung von Bio und konventioneller Ware!

Ich hoffe ich konnte Ihnen veranschaulichen, dass sich durch diese unterschiedliche Produktion auch Preisunterschiede ergeben! Wir laden Sie gerne zu uns in den Betrieb ein, um sich vor Ort ein Bild der unterschiedlichen Verarbeitung zu machen!

Sicherstellen kann ich Ihnen, dass es uns wichtig ist und wir stets bemüht sind, dass unsere Kunden ein zufrieden stellendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen! Beide Artikel waren übrigens am gleichen Aufsteller und im gleichen Markt. Dies ermöglicht dem Kunden somit eine Wahlfreiheit aus beiden Arten von landwirtschaftlicher Produktion!

Bei Rückfragen stehe ich selbstverständlich jederzeit zur Verfügung und bedanke mich noch einmal für Ihr Interesse an dieser Thematik!

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Huber

  Mag. Johannes Huber

Samen Maier GmbH

Rieder Straße 7, A-4753 Taiskirchen

Klimabündnis-Betrieb

Tel.Nr.: +43 7764 69240-xx

Mobil: +43 xxxx

Fax.Nr.: +43 7764 69240-xx

-----------

Der Umwelt zu Liebe: Prüfen Sie bitte, ob dieses E-Mail unbedingt ausgedruckt werden muss?!

 


Gesendet: Dienstag, 23. April 2013 um 11:18 Uhr
Von: praesident@saubere-haende.org
An: "Johannes Huber" <xxx@samen-maier.at>
Betreff: Aw: Rückmeldung Preisunterschied

Sehr geehrter Herr Mag. Huber,

vielen Dank für Ihre Ausführungen.

Das Bild das durch verschiedene Medien geisterte regte zu den Fragen an. Man sieht auf dem Bild leider die Vorderseite ihrer Verpackung nicht, daher war es nicht ganz klar was da drinnen ist.

Mir ist eben auf Ihrer Homepage aufgefallen, dass man sich dem BIO-Gedanken sehr ernsthaft verschrieben hat. Die spärlichen Informationen mit dem Abfülljahr und der Partienummer die ja identisch sind, könnten  dazu verleiten anzunehmen es währe der gleiche Inhalt.

Etwas überraschend für mich ist der 6-fache Preis für die BIO-Qualität in der Ja!Natürlich-Ausführung. Ist in den Packungen die gleiche Menge drinnen?

Beste Grüße

Bernhard Lassy

---------------------------------------------

freier Journalist - Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten
Präsident ---- Saubere Hände www.saubere-haende.org

 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>