Gesendet: Montag, 09. Juni 2014 um 02:40 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Mag.a Anna Wiesflecker - Richterin" <anna.wiesflecker@justiz.gv.at>, "Hofrat Dr. Wilhelm TSCHUGGUEL - LG-Präsident Korneuburg" <wilhelm.tschugguel@justiz.gv.at>
Cc: "Mag. Christian Pilnacek - Sektionschef Justizministerium" <christian.pilnacek@justiz.gv.at>, "Dr. Werner Pleischl - Oberstaatsanwalt" <werner.pleischl@justiz.gv.at>, "Mag. Viktor Eggert - Staatsanwalt" <viktor.eggert@justiz.gv.at>, franz-stieger@gmx.at, "Prof. Dr. Christian Reiter" <christian.reiter@gmsv.at>, "Dr. Eva Klaus - Abteilung Gewerberecht" <eva.klaus@noel.gv.at>, "Dr. Erwin Pröll - Landeshauptmann NÖ" <lh.proell@noel.gv.at>, "Univ.Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter - BM für Justiz" <post@bmj.gv.at>, "Dr. Anneliese Rohrer" <anneliese.rohrer@diepresse.com>
Betreff: Fw: Stalking-Prozess 119 505 Hv 128/13p-1

Werte Frau Mag. Wiesflecker, werter Herr Dr. Tschugguel,

über das meiner Meinung nach schäbige Verfahren wurde sogar im Ländle berichtet.

www.meinbezirk.at/abfaltersbach/chronik/justizia-die-hure-der-fuersten-d978658.html

 

Ich bitte höflichst um die Nennung von drei möglichen Gesprächsterminen von denen ich dann einen wahrnehmen werde.

 

@Pilnacek und Pleisch:  Interessant ist der Artikel von Dr. Rohrer schon, oder was denken Sie?
diepresse.com/home/blogs/rohrer/3815881/Dramolette-in-der-Justiz_EMails-im-Leerlauf

 

Es kann wohl keine Rede von Qualitätsjustiz sein, wie Sie behaupten Pilnacek  -  wir sind meiner persönlichen Meinung nach bei einem von Ihnen und Pleischl mitverursachten Schlammloch aus Korruption und Überheblichkeit.

 

Dokumentation:  www.saubere-haende.org/typo3/index.php

 

Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU)

Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten