24 July 2017    
 
 
 
 
 
    Profil
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? MedienMontags-Mahnwache
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Die Wiener "Montags-Mahnwachen" finden seit einiger Zeit Montags jeweils ab 18:30 vor dem Parlament statt.

Es gibt Lieder und interessante Beiträge die mittels Videoaufzeichnungen in Youtube dokumentiert werden.

 

Am 9.6.2014 haben wir zu vermitteln versucht, wer der Hauptschuldige am BUWOG-Skandal ist.

 

Leider sah sich das " Orga-Team der Wiener Friedensmahnwachen" laut eigenem Schreiben mißbraucht und will sich nicht instrumentalisieren lassen.


Am 21.06.2014 17:02, schrieb "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident":

Werte Redaktion,
ich bitte höflichst darum entweder den Titel zu korrigieren, "zensierte Version" dazu zu schreiben oder wirklich die vollständige Veranstaltung zu zeigen so wie der Titel verspricht.

Es fehlt der ganze Beitrag über die Verbrechen die an Franz Stieger begangen wurden und es fehlt der Beitrag über die Schuld des Herrn Fiedler an der BUWOG. Das Thema wäre auch nicht das erste mal im Internett, es besteht daher kein Grund zur ängstlichen peinlichen Zensur.

https://www.youtube.com/watch?v=lC3LUmpXMS0

www.saubere-haende.org/typo3/index.php  Dr. Lederbauer zerlegt die offiziellen Erkenntnisse zur Buwog

www.saubere-haende.org/typo3/index.php  die Beichte des Herrn Fiedler

Wenn Sie mit dem Material zu Fiedler nichts anfangen können, dann wäre ich Ihnen zu Dank verpflichtet wenn Sie mir die rausgeschnittenen Passagen überlassen.

Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
+43 680 2260 712 - praesident@saubere-haende.org


Gesendet: Dienstag, 24. Juni 2014 um 17:07 Uhr
Von: "Davicii.com Redaktion" <redaktion@davicii.com>
An: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
Betreff: Re: 7. Friedensmahnwache in Wien - Komplette Veranstaltung (9.6.2014)

Sehr geehrter Herr Lassy,

Wir haben nicht zensiert, wir haben diesen Redebeitrag lediglich nicht hochgeladen, weil der/die Redner am Anfang pauschal die Politiker angreift und und einen Nationalratsabgeordneten als einen Dicken und Fetten betitelt. Es scheint daher so, dass dies ein persönlicher Feldzuge ist, den diese Redner-Gruppe führt und für sowas lassen wir als Organisatoren uns und die Wiener Mahnwachen nicht einspannen.

Mit freundlichen Grüßen,
das Orga-Team der Wiener Friedensmahnwachen


Gesendet: Mittwoch, 25. Juni 2014 um 06:19 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Davicii.com Redaktion" <redaktion@davicii.com>
Cc: "Dr. Wolfgang Lederbauer" <wolfgang.lederbauer@chello.at>, "Herbert Szlezak" <szlezak.herbert@gmx.at>
Betreff: Aw: Re: 7. Friedensmahnwache in Wien - Komplette Veranstaltung (9.6.2014)

Wertes (anonymes ?)  Orga-Team der Wiener Friedensmahnwachen,
das mag Ihre Einschätzung sein dass es sich um einen persönlichen Rachefeldzug handelt. Es stehen mehrere Vereine dahinter falls Sie dass nicht bemerkt haben  -   und es ist nichts verkehrtes daran Dinge / Personen beim Namen zu nennen  -  ich würde das eher als Zivilcourage bezeichnen.

Ist Ihnen nicht aufgefallen dass "Re: 7. Friedensmahnwache in Wien - Komplette Veranstaltung (9.6.2014)" nichts damit zu tun hat was man da sieht oder haben Sie das Wort "komplett" für sich neu definiert. Wenn ja, dann schreiben Sie dass bitte dazu.

Ich bitte Sie daher den Titel einfach richtig zu stellen  -  komplett ist was anderes.  So ist es entweder Zensur oder eine absichtlich irreführende Darstellung  denn ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass es an Deutschkenntnissen mangelt.

Hier finden Sie übrigens eine ziemlich komplette Darstellung zur BUWOG   -   und bitte Sie die Unterstellung eines "persönlichen Rachefeldzuges" zu unterlassen.
www.saubere-haende.org/typo3/index.php

Beste Grüße
Bernhard Lassy
_____________________________________________________________
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
+43 680 2260 712 - praesident@saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>