01 May 2017    
 
 
 
 
    Fall Jirik
        2014-05-20 an Jirik
        2014-06-17 an Jirik
        2014-06-17 von Jirik
        2014-07-01 an Dossi
        2014-07-11 an Marakovits
        2014-07-11 an Jirik
        2014-07-14 an Dossi
    O2-Betrug?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? kleine Ärgernisse im AlltagFall Jirik2014-07-11 an Marakovits
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Freitag, 11. Juli 2014 um 11:04 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: alexander.marakovits@bmi.gv.at
Cc: "Dipl.Kfm. Werner Kraus - Präsident des VÖWA " <werner.kraus@oeamtc.at>
Betreff: Fw: Üble Vorgänge im BMI!

Werter Herr Marakovits,
können wir bitte endlich diese dummen Spielchen lassen. Erst letzte Woche wurde mir neuerlich zugesagt dass ich die gewünschte Bestätigung erlange.


Am 6.5 behuptete der Vizepräsident des VÖWA Jirik, dass ich Hausverbot hätte und das wurde auch von Mitarbeitern des BMI verbal bestätigt. Bereits am 6.5 hat man mir zugesagt, dass ich diesbezüglich eine schriftliche Bestätigung per Mail erhalten werde.


Das ist bis heute nicht angekommen. Bei meinem letzten Besuch im BMI hat man dann folgendes gesagt  -  ich habe kein Hausverbot, wäre allerdings inzwischen einer "unerwünschte Person" im BMI. Ich bitte daher höflichst darum diesen Status offiziell zu bestätigen.


Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
praesident@saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>