25 February 2017    
 
 
 
 
 
    Fall Fekter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeGelöste FälleFälle aus dem Jahr 2011Fall T-Mobile Fehlberatung
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Die Obfrau des Vereins Opens external link in new windowCocon-Kultur hat sich am 11.01.2011 im T-Mobile-Shop in der Währingerstraße 102 1180 Wien beraten lassen um für die Produktionsleitung ein Business-Mobile mit Zugang Internet, Mail, Synchronisation mit Outlook zu erwerben.

Seitens der Beraterin wurde das Opens external link in new window"Nokia - C7-00 Edition Black" empfohlen.


Das Nokia-C7-00 hat sich als vollkommen untauglich erwiesen, die Software ist auf einem Stand der Technik bei der die Konkurrenz vor 2 Jahren oder länger war. Die Outlook-Synchronisation funktioniert nicht  -  das ist ein untauglicher Prototyp und kein Business-Mobile wie es die Konkurrenz anbietet.


Wir haben die mangelhafte Beratung T-Mobile bekannt gegeben und wollten das untaugliche Nokia-C7-00 umtauschen und waren diesbezüglich am 3.2.2011 im T-Mobile Shop.

Man hat den Austausch verweigert und angeboten, das Nokia-C7-00 zur Reparatur ein zu senden. Ein adäquates Ersatztelephon wurde nicht angeboten.

 

Der Fall wurde an die Abteilung für Business-Kunden weiter geleitet. Heute den 7.2.2011 kam es um 16:49 zu einem Gespräch um die Angelegenheit zu bereinigen. Wieder wurde es abgelehnt, das durch Fehlberatung vermittelte untaugliche Gerät um zu tauschen. Man will das Nokia-C7-00 zur Reparatur einsenden obwohl es nicht defekt ist, es hat einfach einen Design-Fehler und die Outlook-Synchronisation funktioniert mit der aktuellsten Software nicht.

 

T-Mobile fügt uns durch Fehleberatung einen erheblichen Schaden zu und ist unfreundlicherweise nicht bereit diesen rasch und zielführend zu beheben.

 

The chairman of Opens external link in new windowCocon-Kultur   Opens external link in new windowEmel Heinreich obtained an Opens external link in new windowNOKIA-C7-00 Black Edition for her staff. She needs simple things like Outlook-Synchronisation and Internet-Access.

T-Mobile, the service provider, recommended the Nokia-C7-00, but the device does not work. The synchronisation does not work, The C7-00 ist not a business-mobile, that is a prototype with a technical software standard from 2008 and not 2011.


T-Mobile disaggrees to change the mobile, and wants to send toe Nokia-C7-00 to the service team  -   sorry, but that is absurdity. The device is not broken, it has software bugs and lacks good software design.

 

Bernhard Lascy - President of "Saubere-Hände".

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>