24 March 2017    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
        Hintergrund
        Mensch - Person
        Staatenbund Österreich
        2014-07-31 an StA Krems
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall Hollenburg2014-08-17 an Bundespräsident
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Sonntag, 17. August 2014 um 09:42 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Dr. Heinz Fischer - Bundespräsident" <heinz.fischer@hofburg.at>
Betreff: ich bitte höflichst um Aufklärung worum es sich hier handelt!

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,
Sie sind Jurist und ich gehe davon aus, dass Sie Schritte gesetzt haben müssen um als Verantwortlicher Opens internal link in current windowder Firma mit der DUNS-Nummer 301411641 eingetragen sind. Die Firma lautet auf "Republik Österreich".


Können Sie mir bitte alles was es diesbezüglich zu wissen gibt darstellen.

Hier sind auch ein paar konkrete Fragen, die sich sicher raschest beantworten lassen:

  • Haben Sie irgend einen Vertrag / Übereinkommen oder was auch immer unterfertigt damit die "Republik Österreich" als Firma mit eigener DUNS-Nummer in den Systemen UPIK geführt wird?
  • Auf Grund welcher rechtlichen Basis ist das geschehen?
  • Welche Auswirkungen hat das auf die Menschen die hier auf einem Gebiet leben dass man als "Repbulik Österreich" bezeichnet?
  • Muss man Sie der Vollständigkeit halber in Zukunft als "Herr Geschäftsführer Bundespräsident Dr. Heinz Fischer" ansprechen, oder wie lautet nun die offizielle Bezeichnung?


Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
praesident@saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>