22 May 2017    
 
 
 
 
    Schweiz
    Täter ?
        Richterin Mag. Jeroscheg
        SV Dr. Herbert Kögler
        SV Dr. Lenzinger
        SV Dr. Meszaros
        SV Dr. Piatti
    Fall Bader
    Fall Frimmel
    Fall Hödl
    Fall Ö.
    Fall P.
    Fall Salcher
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Besachwalterung & PsychiatrierungTäter ?RA Dr. Christian Burghardt
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

An der Nobeladresse Wien-Innere Stadt AM HOFE 13 logiert nicht nurOpens internal link in current window Dr. Benedikt Piatti (wahrscheinlich mit einer lukrativen Privat-Ordination?), sondern auch der sogenannte Sachwalter-Kaiser von WIEN, Herr Dr. Christian BURGHARDT, mit kolportierten 1000 Mündeln. Dr. Burghardt ist Rechtsanwalt und beschäftigt viele Spitzel und Pseudo-SozialarbeiterInnen, die zu bestehlende MÜNDEL observieren müssen.

Dr. Burghardt wird auch gerne bei Entmündigungen aus politischen Gründen von Wiener Bezirksgerichten, zum Beispiel dem Bezirksgericht Wien-Favoriten, als Sachwalter bestellt.

Einer seiner schillerndsten Fälle ist Opens internal link in current windowFrau Alexandra BADER, Jahrgang 1963, Journalistin und ehemaliges Mitglied im Bundesvorstand der GRÜNEN ÖSTERREICHS. Frau Bader (www.ceiberweiber.com) wurde im Auftrag des BM für Landesverteidigung und Sport im Dezember 2008 bzw. durch ein Aktengutachten von Dr. Meszaros vom 2.1.2009 gewaltsam in die Psychiatrie des KFJ-Spitals in Wien gebracht und im März 2009 per Beschluss des BG Favoriten entmündigt und all ihrer Bürgerrechte beraubt sowie gegen ihren Willen zwangspensioniert. Dr. Burghardt hat ihre Mutter auf 32.000 Euro geklagt, weil diese als Sachwalterin bis August 2010 keinen Pensionsantrag stellte.

Siehe: www.ceiberweiber.com (Die Kammerhofer-Files)

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>