26 May 2017    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
    Fall BMJ
        Fall Föger
        Fall Fiss - Tirol
        Fall Juen
            2016-03-09 dramtische Entwicklung
        Fall Kampusch
        Fall Rosenauer
        2016-01-28 ORF Freemen
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall BMJFall Juen
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Opens external link in new windowhttp://www.justizopfer-andrea-juen.com/


Gesendet: Donnerstag, 04. September 2014 um 00:24 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Mag. Christian Pilnacek - Sektionsleiter BMJ" <christian.pilnacek@justiz.gv.at>
Cc: "Dr. Werner Pleischl - Leiter der Generalprokuratur" <werner.pleischl@justiz.gv.at>, andrea.maria.juen@gmail.com, franz-stieger@gmx.at, "Mag. Viktor Eggert - leitender Staatsanwalt" <viktor.eggert@justiz.gv.at>, "Mag. Beatrix Karl - Bundesministerin für Justiz a.D." <beatrix.karl@parlament.gv.at>, "Univ.Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter - BM für Justiz" <post@bmj.gv.at>, "Dr. Erwin Pröll - Landeshauptmann NÖ" <lh.proell@noel.gv.at>, "Dr. Anneliese Rohrer" <anneliese.rohrer@diepresse.com>, "Dr. Norbert Klaus - OGH-bestätigte Schande der Justiz - Gerichtspräsident LG Krems" <norbert.klaus@justiz.gv.at>, "Dr. Eva Klaus - Abteilung Gewerberecht" <eva.klaus@noel.gv.at>, "Mag. Karl Hallbauer - Magistratsdirektor Krems - Schwiegersohn des LH Dr. Pröll" <magdion@krems.gv.at>
Betreff: Qualitätsjustiz - Fall Juen in Tirol

Werter Pilnacek,
ich bitte doch höflichst um eine Wortspende zu der von Ihnen behaupteten Qualitätsjustiz. Zum Teil kommen Wochenweise meiner Meinung nach höchst kriminelle Mitarbeiter des BMJ zu Tage.


Viele Richter und Staatsanwälte sind meiner Meinung nach höchst kriminell, es häufen sich die Opfer die durch kriminelle Richter um Ihr Recht gebracht werden, Staatsanwälte schlagen Fälle einfach nieder wie es Ihnen passt.

@Pleischl:  eh schon wissen  -  wie der Pilnacek sind Sie meiner Meinung nach einer der Hauptverantwortlichen für die kriminellen Zustände der Justiz.

Ich habe noch immer das Vertrauen, dass Menschen wie sie und weitere vor Gericht zur Verantwortung gezogen werden.


Die verstorbene Nationalratspräsidentin Mag. Prammer hatte am 30.1.2011 festgestellt:  "Machen Sie sich keine Sorgen, die Strukturen in Österreich funktionieren noch ganz gut   ---    bis auf die Justiz!"

@Pilnacek: Herr Stieger wartet noch immer auf eine ordentliche Stellungnahme, dass Schreiben dass Sie verfasst haben, war das Papier nicht wert.

@BM Dr. Brandstetter:  Wie lange muss die Kremser Bevölkerung die OGH-bestätigte Schande der Justiz, den ersten amtlich anerkannten Nachtrinker LG-Präsident Dr. Norbert Klaus noch ertragen. Der war doch mit Ihrer Vorgängerin und LH Dr. Pröll in Korneuburg saufen, verursachte mit 1,8 gemessenen Promille einen Unfall, ließ mittels Aktengutachten eines befreundeten Gutachters den Alkoholisierungsgrad auf 1,08 Promille runterrechnen und durch den Schwiegesohn von Pröll amtlich anerkennen. Ach ja, ehe ich es vergesse, wann wird denn ein bisher Unbekannter Verantwortlicher für den BUWOG-Skandal zur Rechenschaft gezogen werden  -  aus welchem Grund vergißt man seit langer Zeit auf den ehemaligen RH-Präsidenten Dr. Fiedler.


Der Schwiegersohn Prölls, Magistratsleiter Mag. Karl Hallbauer ist übrigens der gleiche der massiv seit Jahren gegen §47 BDG verstößt und sie wissen dass alle. Diejenigen, die nichts unternehmen, werden meiner Meinung nach über Kurz oder Lang auf einer Anklagebank landen  -  so werden die Zustände nicht aufrecht zu erhalten sein.

Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
praesident@saubere-haende.org


Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>