23 May 2017    
 
 
 
 
    Schweiz
    Täter ?
    Fall Bader
    Fall Frimmel
    Fall Hödl
        2014-09-04 an Auer
        2014-09-09 an Auer
    Fall Ö.
    Fall P.
    Fall Salcher
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Besachwalterung & PsychiatrierungFall Maier (Name geändert)2014-09-04 an Auer
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Donnerstag, 04. September 2014 um 11:40 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Mag. Klaudia Auer - Richterin Grieskirchen" <klaudia.auer@justiz.gv.at>
Cc: "Univ.Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter - BM für Justiz" <post@bmj.gv.at>, "Christian Pilnacek" <christian.pilnacek@justiz.gv.at>
Betreff: vorläufige Besachwalterung

Sehr geehrte Frau Mag. Auer,
können Sie den Sachverhalt der uns anonym überbracht wurde, bestätigen?
www.saubere-haende.org/typo3/index.php



Wenn ja, dann sind Sie bitte so freundlich und übermitteln dem betroffenen Besachwalterungsopfer so rasch wie möglich eine ausführliche Begründung warum es zur vorläufigen Besachwalterung gekommen ist, den laut unseren Informationen ist dem Opfer die Vorgangsweise nicht ausführlich und nachvollziehbar dokumentiert worden obwohl ausser einem Hörproblem kein psychisches Problem besteht. Der Vorgang hat den Eindruck reiner Willkür erweckt. Da der Vorgang anonym übermittelt wurde, kann ich den momentan nicht weiter prüfen.

Ich gehe davon aus, dass Sie den RS0049003 zur Anwendung gebracht haben und sich auf irgend eine Weise Ihre Meinung gebildet haben, ohne dass es eine medizinische Inidikation für Ihre Annahme gibt. Es gibt meines Wissens auch kein Gutachten eines Sachverständigen  -  mich würde daher interessieren über welche einschlägige Fachkenntnisse sie verfügen um wie in diesem Fall einer/m Bürge/rin all Ihre Rechte zu nehmen zu nehmen in dem das Opfer besachwaltert wird.

Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
+43 680 2260 712 - praesident@saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>