15 December 2018    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
        Fall Yasar
        2014-10-14 an LPD
        2014-09-16 an Hagen
        2014-06-21 Anzeige
        2013-04-18 an Piniel
        2013-04-17 von BPD
        2012-11-14 an BPD
        2011-02-17 an Faymann
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall BMI2014-10-14 an LPD
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Mittwoch, 15. Oktober 2014 um 16:37 Uhr

Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An:
 PI-N-Krems-an-der-Donau@polizei.gv.at
Cc:
 LPD-N@polizei.gv.at, "Oberst Thaddäus Dürr" <LPD-N-Ref-Dienstvollzug@polizei.gv.at>, "Herbert Prandtner - PI-Leiter Krems" <herbert.prandtner@aon.at>, "Haupm. Sonja Stamminger B.A." <Sonja.stamminger@polizei.gv.at>

Betreff: Fw: Anzeige gegen Mag. Karl Hallbauer Magistratsdirektor in Krems wegen förderung zur Verhetzung und Amtsmissbrauch

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich verfolge nun seit einiger Zeit die Schreiben von Franz Stieger die auch an die PI-Krems gerichtet sind.

Mir fällt auf, dass man offenbar nicht mehr gewillt ist, Sachbeschädigungen etc. zu verfolgen

  • 4 aufgestochene Reifen bei Franz Stiegers Fahrzeug
  • mehrfach mit Farbe üergossenes Auto
  • mehrfache Zerstörung von Eigentum von Franz Stieger
  • Verfolgung und Anhaltungen
  • öffentliche Drohbriefe (Weißenkirchen und diverse Plakate)
  • etc.

Meines Wissens nach hat Franz Stieger eine Viehlzahl von Vandalismusvergehen an die PI-Krems weiter geleitet, aber es wird kaum noch was verfolgt.

  • Gibt es Anweisungen, Franz Stieger nicht mehr zu beachten und jede Hilfeleistung zu unterlassen?
  • Gibt es Anweisungen Schäden und Vandalenakte die Franz Stieger betreffen, nicht mehr zu beachten und zu verfolgen?

Beste Grüße
Bernhard Lassy
--------------------------------------------------------------------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) - Präsident - www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
+43 680 2260 712 - praesident@saubere-haende.org

From: franz-stieger@gmx.at

Sent: Wednesday, October 15, 2014 10:10 AM

To: ostawien.leitung@justiz.gv.at

Subject: Fw: Anzeige gegen Mag. Karl Hallbauer Magistratsdirektor in Krems wegen förderung zur Verhetzung und Amtsmissbrauch

Sehr geehrte Frau Dr. Marek!

Hier auch eine Kopie zu ihrer weiteren Verwendung. MfG Franz Stieger

From: franz-stieger@gmx.at

Sent: Wednesday, October 15, 2014 9:59 AM

To: lpd-N-Landesamt-verfassungsschutz@polizei.gv.at

Subject: Anzeige gegen Mag. Karl Hallbauer Magistratsdirektor in Krems wegen förderung zur Verhetzung und Amtsmissbrauch

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich verweise auf das Mail vom 12.10.2014, 7:32 an Magistratsdirektor Mag Karl Hallbauer 3500 Krems.

Hintergrund: Ich habe in Weißenkirchen zahlreiche Anzeigen wegen berechtigter Verwaltungsübertretungen bei der BH Krems eingebracht. In Weißenkirchen scheint es so zu sein, dass die Behörden es zulassen, dass hier jeder macht was er will. ( Es geht von permanenten Falschparken bis hin zu den täglichen Alko- Fahrten einer Hand voll Einwohner aus Weißenkirchen. Ich konnte bereits zahlreiche Schweralkoholiker als KFZ- Lenker in Weißenkirchen überführen, darunter auch Josef Graf, Klaff, Danner, Seitl, usw.   Es fahren aber noch immer viele andere Personen täglich alkoholisiert ungehindert herum und parken ihre Fahrzeuge vorzugsweise in Kreuzungen und Hauseinfahrten vor Gasthäusern u. Heurigenlokalen.

Mir wurde meine Zufahrt zu meinem Haus Nr. 179 in Weißenkirchen durch aktive Mithilfe von der vom OHG bestätigten Schande der Justiz, Dr. Norbert Klaus ebenfalls amtsbekannter Alkoholiker und Fahrerflüchtiger sowie auch beschuldigter Sachbeschädiger meiner Info-Tafel, Richterin Mag. Katona Windisch sowie von einer Reihe von Personen aus Weißenkirchen, welche dem Gericht mit falschen Zeugenaussagen zur Aberkennung meiner Zufahrt beigetragen hatten, aberkannt.

Mein Haus ist dadurch seit 12 Jahren unbewohnbar geworden und muss dem Verfall ausgeliefert werden. BGM DI Bodenstein versucht mit dem Argument, (keine Zufahrt) mein Haus Nr 179 “günstig” dem Lehensteiner (Nachbar und ehemaliger ÖVP-Funktionär) zukommen zulassen.

Nachdem die Weißkirchner Bürger nunmehr aufgrund meiner zahlreichen begründeten Anzeige bei der BH Krems zwangsläufig sich an die StVO gewöhnen werden müssen, haben si sich entschlossen in Krems an zahlreichen Verkehrszeichen und Ampelanlagen Tafeln mit Verleumdungen gegen mich anzubringen, um mich vorsätzlich zu verleumden und zu diffamieren. 

Dies habe ich dem Magistratsdirektor am 12.10.2014 um 7:32 per Mail mitgeteilt. Dieser hat es offensichtlich erkannt, und duldet die Verleumdungen gegen mich an sämtlichen Verkehrszeichen von  Krems bis Stein. (ca. 15 Stück)

Hallbauer lässt die illegal an Verkehrszeichen und Ampelanlagen montierten Verleumdungen gegen mich ungehindert stehen und fördert so gezielt die Hetze der Bevölkerung gegen mich, im Gegenzug treibt mich Hallbauer weiterhin wegen meiner Infofahrräder, welche keiner Bewilligung bedürfen mit hunderten Verwaltungsverfahren unaufhörlich in den Ruin.

Ich werde täglich mit bis zu 15 anonymen Anrufen terrorisiert. Am 14.10.2014 um 19:00 Uhr wurde eine neuerliche Sachbeschädigung mittels anonymen Anruf angekündigt und um 20:00 Uhr war die Sachbeschädigung auch verübt. Die Täter wollten mich gestern nach der Sachbeschädigung wieder mit einem Dutzend anonymen Anrufen zum Wellenspiel locken mit dem Vorwand dort sei jemand, der Plakate gegen mich montiert. Es gibt Fotos von den Tätern. Es sind ca. 10 bis 12 Personen zwischen 20 bis 30 Jahre alt, Männer und Frauen. Hier einige KFZ Kennzeichen der Täter: BMW grau KR 987 CY,

Mazda oder Seat ? schwarz Kennzeichen TU 440 EA, VW Golf grau KR 860 CX, Volvo grau KR 167 CL und im Hintergrund ein Golf älteres Modell (rot ?) KR 881 CW 

Daher zeige ich den Herrn Mag. Karl Hallbauer und Zimmermann wegen fortgeführter Verhetzung an. So wird auch von Polizei und Behörde geduldet, dass diese vorgenannte Bande mit täglichen Terror Anrufen, Beschimpfungen und Drohungen verfolgen. Es gab auch am 13.10.2014, wo mich teile der Bande mit mehreren Fahrzeugen BMW und Golf eineinhalb Stunden verfolgten, versuchten mich zum Anhalten zu nötigen. Dieser Sachverhalt liegt bei der Polizei in Hadersdorf auf, die einen der Verfolger (BMW KR 987 CY) in Brunn i. Felde überprüfen konnten. 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Bande in irgend einem Auftrag handelt, wobei die Auftraggeber möglicherweise der Sachverhalt auf meinen Info-Rädern stören könnten. Es wird der Sachverhalt eines Grundstücksbetruges durch das Land NÖ, den Ex-BGM Danner der Richterin Katona Windisch und den versoffen Gerichtspräsidenten Dr. Norbert  Klaus publiziert. Dr. Klaus wurde selbst bei einer Sachbeschädigung Ende September 2013 an meinem Info-Fahrrad am Südtiroler Platz von Zeugen beobachtet. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung liegt vor, wurde aber möglicherweise nie verfolgt, wie auch ein Verwaltungsverfahren beim Magistrat Krems, wegen Verschmutzung der Straßenfläche durch Dr. Klaus.

Ich gehe hier von einem Bandenverbrechen aus, wo möglicherweise diese angeführten Sachbeschädiger zu den Taten angestiftet werden und Hallbauer in seiner Funktion als Magistratsdirektor durch Dulden der Verleumdungsplakaten an den Verkehrszeichen und Ampelanlagen zur Verhetzung einen wesentlichen Beitrag leistet. Ich beantrage daher die Verhängung der U-Haft für Mag. Karl Hallbauer 

wegen Tatbegehungsgefahr, auch im Bezug auf die hunderten von ihm “konstruierten” Verwaltungsverfahren gegen meine Info – Räder. Hallbauer versucht offensichtlich das “Publik – werden”

des Grundstücksbetruges durch das Land NÖ, in der Verantwortung seines Schwiegervaters LH Erwin Pröll zu verhindern. Es ist alles schlüssig nachvollziehbar und ich stehe für eine Befragung bei etwaigen Unklarheiten gerne auch persönlich zur Verfügung. Siehe auch Beweise und Unterlagen online Google: Saubere Hände Fall Stieger, Pröll Hallbauer, Dr. Klaus, Danner, Sacha usw.

MfG Franz Stieger

Franz Stieger

Mölkergasse 42

3500 Krems 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>