28 March 2017    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
        Pressemeldungen etc.
        wer ist at.home?
        Bauausführend DYWIDAG
            2014-10-23 an GF DYWIDAG
            2014-10-23 an MA46
        2010 BI - Semmelweis
        2013-07 Gepp Blogg
        2014-10-16 an BGM
        2014-10-16 an Chen
        2014-10-18 an Kneurer
        2014-10-23 an Häupl
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall HockegasseBauausführend DYWIDAG
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Opens external link in new windowhttps://www.facebook.com/groups/spielplatz.scheibenbergstrasse/ 

 

Die DYWDIAG ist von at.Home mit der Umsetzung des Projekts beauftragt.

Seitens der MA46 gibt es zwei Baustellenzufahrten von denen eine durch die Wohnstraße in der Hockegasse führt. Es gäbe auch noch eine dritte Zufahrt bei der Ecke Erndtgasse / Hockegasse, bei deren Benutzung viele Bewohner der Hockegasse vom Baustellenverkehr entlastet währen. Warum diese Ausfahrt nicht genutzt wird ist nicht bekannt   -   vermutlich geht es um Zeit und Bequemlichkeit bei der Zufahrt   -   die MA46-Verantwortlichen werden befragt  -  die Antwort ist ausständig.

 

 

Anhand dieser Fotostrecke sieht man den Missbrauch des Bescheids der MA46 der unten eingefügt ist. Zuerst fahren die LKWs über die Wohnstraße vorbei am Kriesenzentrum der MA11. Der LKW ist zufällig im weichen Untergrund stecken geblieben, deswegen ziehen sich die LKWs diesmal zurück und nutzen die eingentlich genehmigte Zufahrt über die Hockegasse 37.

Die eigentlich genehmigte Zufahrt über Hockegase 37 ist diese hier.

 

 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>