23 November 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeIn eigener Sache
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Update 14.08.2017

Der Verein "Saubere Hände" wurde heute den 14.8.2017 freiwillig nach §28 VerG mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

 

Hintergrund sind die massiven Verschärfungen im Presserecht sowie die Geschehen um den am Wörthersee verstorbenen Ing. Manfred Schroll. Ich habe am 12.6.2017 Anzeige gegen Martin Ramusch, den Besitzer des Unfallfahrzeuges erstattet, da der dringende Verdacht besteht, dass gegen §3 der Wörtherseeschifffahrt verstoßen wurde.

Im Vorfeld kam es zu einer anonymen Morddrohung gegen mich und meine Familie und es wurde versucht mit in die Psychiatrie im SMZ-Ost zu verräumen. Polizeiliche Untersuchungen gegen den Amtsarzt sind am Laufen. Polizeibeamte hatten mich nach einer Ausweiskontrolle auf die Dienststelle gebeten, da vom Landesgericht St. Pölten was vorläge. Dies war allerdings nur ein Vorwand um mich dann beim Amtsarzt vorzuführen, der direkt aus dem BMI kam. Der hat gezielt einen Vorwand gesucht mit in die psychiatrische Abteilung des SMZ-Ost zu überstellen. Das Vorgehen wurde allerdings erkannt, man hat mich sofort nach einer Nacht entlassen, da klar war das es keine Grund für die Einweisung gab.

 

Auf Grund des hohen Gefahrenpotential, dass sich in den letzten Wochen gezeigt hat, sind nun die "Sauberen Hände" als registrierter österreichicher Verein Geschichte. Die NGO wird außerhalb Europas neu aufgerichtet und an Nachfolger die noch zu wählen sind übergeben.

Bernhard Lassy - Präsident

 

 


Update 06-2017:

Nach anonymen Drohungen wurde die Homepage weitgehend deaktiviert. Es ist zu vermuten dass die Drohungen aus dem Umfeld von Dr. Erwin Pröll stammten, da die Drohungen im Zusammenhang mit einem Bericht über den Opens external link in new windowTodesfall vom Wörthersee bestehen dürfte.



Update 01-2017:

Die Reorganisation hat funktioniert. Es werden vereinzelt weitere Fälle dokumentiert, wenn auch mit deutlich reduziertem Aufwand im Vergleich zu den Jahren 2009-2015.



Liebe Besucherinnen und Besucher der Homepage des Vereins "Saubere Hände!"



Aus privaten Gründen ist es zur Zeit nicht mehr möglich neue Fälle zu dokumentieren.



Ich bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen.



Sämtliche dokumentierten Fälle bleiben natürlich erhalten können für Recherchen verwendet

werden.


Die Kontaktadressen stehen weiter zur Verfügung, Anfragen werden an vertraute Vereine weiter geleitet.


7.1.2015 Bernhard Lassy   -   Präsident

 

 

 

Opens internal link in current windowhier geht es zu aktuellen Informationen

 

Opens internal link in current windowhier geht es zu dokumentierten Fällen

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>