24 June 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFälle BMEIAFall Außenministerium - Dr. KawadriDr. Kawadri, PhD1980-10-11 SUPAIR
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Opens external link in new window

Opens external link in new window

OY-APL Boeing 737-2L9 c/n 22070 1980-1980  
leased

planned to be re-registered D-ADDA/D-AOUP but ntu

gegründet 1979 Konkurs 1981

 

www.cgn-info.com/showthread.php

Von einem freundlichen Gönner aus Hamburg erlegt ist hier die von Maersk  gemietete B-737-200 der flügellahmen SUPAIR, die auch nie abhob. Am 11.11.80 (wohl jeck, wie?) frisch bemalt aus der Halle gerollt (Zeitgeist beachten), holte sie sich Maersk einen Tag später wieder zurück. Vorgesehen war die Registration D-AOUP "Bayern". Sie blieb nur 12 Tage bei Supair.

In der ex-Supair Bemalung flog sie dann bei Maersk, hier in <acronym title="FRA - Frankfurt (Deutschland)">FRA</acronym>. Irgendwie müssen damals lila Farbtöpfe preiswert gewesen sein.

 

 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>