28 February 2017    
 
 
 
 
        Martinstraße 91
        2008-12 zum Vogelnetz
        2004 anonymisiert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? ImmobilienFall Wohlmetzberger2011-07-06 Schreiben an Dr. Schultes
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Von: xxxxxxxxxxxxxxxx
Gesendet: 06-Jul-2011 08:32:13
An: "Generaldirketor Dr. Schultes" <hubert.schultes@noevers.at>
Betreff: Dr. Fluck probiert es weiter mit seinem Terror!!

Sehr geehrter Herr Generaldirektor Dr. Schultes,
anbei finden Sie das Schreiben von Dr. Fluck mit der Endabrechnung aus der Sicht von Herrn Wohlmetzberger.

Aus dem Schreiben geht ganz klar hervor, dass die Kaution bei der Wohnungsübergabe einbehalten aber offenbar absichtlich nicht zur Verrechnung verwendet wurde. Am 16.6.2011, nach dem Dr. Fluck beträchtliche Gerichtskosten verursacht hat, kommt das beigefügte Schreiben, in dem zur Endabrechnung 101.87€ aus dem Mietverhältnis offen sind, die beglichen wurden (siehe beigefügtes Schreiben). Den Kommentar zum Verzicht auf die verursachten Kosten spare ich mir lieber.

Es war schon seit dem 1.4.2011 klar, dass der Terror, dem meine Familie ausgesetzt wurde, die Basis fehlt, auch wenn formal-juristisch-korrekt dieser Terror über deas Gericht stur betrieben werden kann, da Dr. Fluck die offenen Forderungen nicht zurückgezogen hat.

Das Schreiben vom Gericht vom 27.6.2011 hat sich mit der Überweisung vom 29.6.2011 überschnitten, formal ist das natürlich noch immer richtig, obwohl ich der Richterin Dr. Widmeyer auch das Schreiben von Dr. Fluck übermittelt habe, da Dr. Fluck seine Forderung nicht zurückzieht und das Gericht offensichtlich dazu mißbraucht um weiterhin Druck aus zu üben.

Das Vorgehen ist unerträglich und dient ausschließlich dazu uns einzuschüchtern und uns dazu zu bewegen unsere berechtigten Ansprüche nicht zur Geltung zu bringen.

Mir ist total unverständlich, dass das Vorgehen Wohlmetzberger / Dr. FLuck zugelassen wird, obwohl ganz klar ersichtlich war, dass dieses Vorgehen offenbar nur dazu dienen kann uns weiter zu terrorisieren.

Ich bitte Sie daher dringenst, das unberechtigte Vorgehen von Dr. Fluck / Wohlmetzberger endlich ab zu stellen. Alles andere wird sich auf vernünftigem Weg klären lassen.

--
Beste Grüße
xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>