Von: xxxxx <xxxxxxxxxxx>
Datum: 8. August 2011 15:31
Betreff: Re: BMeiA-AE.4.13xxxxxxxxxx!, Schreiben an Frau xxxx
An: AbtIV1@bmeia.gv.at


Ich danke ihnen für ihre Antwort!

Jedoch wurde mir dieser Herr als Anwalt von Herrn Dedic empfohlen und dieser Herr Kawadri hat sich bei mir auch als Mitglied des Konsulats ausgegeben.

Auch wenn sie diesen Herrn nicht als Vertrauensanwalt bestätigen können wurde er mir von Herr Dedic in seiner Funktion als Konsul und nicht als Privatperson vermittelt. Herr Dedic hat Herrn Kawadri (der augenscheinlich nicht mal Anwalt ist, oder als solcher zugelassen) angerufen damit der mich kontaktiert was dieser auch getan hat.


Herr Dedic hat auch in späterem Verlauf nur Herrn Kawadri als unsere Vertretung akzeptiert und erst bei dem Meeting mit dem Generalstaatsanwalt meine Anwältin akzeptiert.


Ausserdem ist ihnen sicher bekannt dass ich nicht die einzige Geschädigte in solch Angelegenheit bin.

mit freundlichen Grüssen