27 February 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Fall 40100 TAXI2011-08-25 Antwort an Anwalt
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
Gesendet: 25-Aug-2011 14:19:56
An: "Heine Dieter" <heine@phh.at>
Betreff: Re: Berichterstattung über Taxi 40100 auf www.saubere-haende.org - ABMAHN- UND AUFFORDERUNGSSCHREIBEN

Sehr geehrter Herr Heine,
es entspricht nicht der Wahrheit, dass jemand seitens 40100 mit mir gesprochen oder auf irgend eine andere Art Kontakt aufgenommen hätte.

Ich bitte Sie daher mir mitzuteilen, was unrichtig ist oder sein soll, um entsprechende Korrekturen vornehmen zu können.

Mir sind folgende Fakten bekannt.

  • Ein Fahrer mit einem 40100-Logo versehenen am Fahrzeug, verprügelte einen Fahrgast
  • Der Fall ist polizeibekannt, der Fahrgast wurde im Spital versorgt


Weiters gibt es keine Behauptung unsererseits als eine Aufforderung mit der Bitte um eine Stellungnahme.

Ich bitte Sie daher unverifizierte Behauptungen zu unterlassen und mir angeblich seitens 40100 übermittelten Unterlagen auf elektronischem Wege zukommen zu lassen.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=432
--
Beste Grüße
Bernhard Lassy
-----------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU)

Präsident -- www(.)saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>