21 August 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Fall 40100 TAXI2011-08-26 Antwort vom Anwalt
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Von: "Heine Dieter" <heine@phh.at>Gesendet: 26-Aug-2011 10:33:20An: "'\"Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident\"'" <praesident@saubere-haende.org>Betreff: AW: Berichterstattung über Taxi 40100 auf www.saubere-haende.org - ABMAHN- UND AUFFORDERUNGSSCHREIBEN

Sg Herr Ing Lassy!

 

Der von Ihnen vertretene Verein betreibt ein Medium. Ich fordere Sie letztmalig auf, für die Einhaltung der dafür gegebenen gesetzlichen Rahmenbedingungen zu sorgen und die Ansprüche von Berichterstattungen Betroffener umzusetzen.

Eine weitere Kommunikation werde ich nicht mit Ihnen führen.

 

Mit besten Grüßen

Dieter Heine

 

****** (Anmerkung Verein Saubere Hände) *****
leider wurde bis jetzt kein konkreter Hinweis gegeben, was falsch sein soll.

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>