18 November 2017    
 
 
 
 
 
 
        2011-06-24 Antwort FWW
    Fall Fekter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeGelöste FälleFälle aus dem Jahr 2011Fall Baustelle Fernwärme2011-09-07 Mail an GF FWW
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
Gesendet: 07-Sep-2011 17:03:03
An: Thomas.Irschik@fernwaermewien.at, Gerhard.Fida@fernwaermewien.at
Betreff: Re: Baustelle Hockegasse - 10 Wochen danach

Sehr geehrter Herr Mag. Irschick, sehr geehrter Herr DI Fida,
nun ist inzwischen bestätigt, dass die Planung der Baustelle offenbar deutliche Mängel zeigt und dadurch der teuerste Weg mit unnötigen Belastungen für Anrainer entstanden ist.

Die Baustelle ist seit Tagen wieder geöffnet und es werden mit dem Presslufthammer die rund 10 Wochen alten Provisorien entfernt. Von Anrainerfreundlichkeit kann absolut keine Rede sein, und von Kundenfreundlichkeit sicher auch nicht, da irgendwer diese unnötigen Kosten zahlen muss. 

  • Errichtung der Provisorien
  • Abtransport der übrig gebliebenen Steine die durch Asphaltprovisorien ersetzt wurden
  • Abbau der Baustelle
  • neue Einrichtung der Baustelle durch eine Linzer Firma  -  also nicht die MA28
  • Abbruch der Provisorien
  • Antransport der Steine die vor rund 10 Wochen abtransportiert wurden

das verursacht sicher noch einiges an Kosten die irgendwer bezahlt. Diese Art Baustellenführung erinnert eher an Schilda als an Professionalismus, für die Anrainer ist interessant Beginn / Ende der Baustelle  -  egal wer sich die teilt. Eine übergreifende Planung scheint nicht stattgefunden zu haben, die leidtragenden sind die Anrainer die von all dem nichts haben außer die Belastung und Kunden/Eigentümer die die Kosten tragen müssen.

Positiv anzumerken ist, dass man nun zumindest wieder den gepflegten ursprünglichen Zustand herstellen wird, den den FWW bei der Errichtung vorgefunden hat.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=455

--
mit freundlichen Grüßen
Bernhard Lassy
-----------------------------------
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU)

Präsident -- www.saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>