Gesendet: Samstag, 25. August 2012 um 16:16 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Heinz Fischer" <heinz.fischer@hofburg.at>, "Dr. Walter Geyer - Leitung Korruptionsstaatsanwaltschaft" <wksta.leitung@justiz.gv.at>
Cc: "Werner Faymann - Bundeskanzler" <kabhbk@bka.gv.at>, "Dr. Glawischnig" <eva.glawischnig@gruene.at>, "HC Strache" <hc.strache@fpoe.at>, josef.buchner@bzoe.at
Betreff: es reicht, ich bitte Sie energisch ein zu schreiten

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Dr. Fischer, sehr geehrter Herr Dr. Geyer,
es reicht. Was seitens dem Außenminister, der Justizministerin und der Staatsanwaltschaft geboten wird spottet ja jeder Beschreibung.

Wenn

konzertiert Unwarheiten verbreiten, dann ist es an der Zeit besagte Herrschaften in die Schranken zu verweisen. Das ist ein grober Mißbrauch der Ämter um einen unangenehmen Vorfall zu vertuschen.


Ich bitte Sie dafür zu Sorgen, dass dieser Farce ein Ende bereitet wird.

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy
Dokumentation: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=587