Gesendet: Montag, 03. September 2012 um 08:22 Uhr
Von: praesident@saubere-haende.org
An: Christian.LASSMANN@bmeia.gv.at
Cc: stefan.berger@justiz.gv.at, "Elisabeth Ellison-Kramer" <Elisabeth.ELLISON-KRAMER@bmeia.gv.at>, "Generalsekretär Dr. Johannes Kyrle" <Johannes.Kyrle@bmeia.gv.at>
Betreff: Termin 1500

Guten Tag Herr Dr. Lassmann,
ich hoffe Sie hatten ein paar erholsame Tage. Ich habe gehört Sie haben Dr. Vogl versetzt, er hätte längst eine Antwort erwartet.

Ich vermute mal, der Mitarbeiter der bei dem Gesppräch mit Mag. Ellison-Kramer angekündigt wurde sind Sie. Wie angekündigt wird mich Dr. Vogl begleiten, wir können dann alle offenen Fragen direkt klären.

Ich bitte Sie gleich mal vorzubereiten, wie es zu ihren Angeben gegenüber Staatsanwalt Mag. Berger kommen konnte.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=586

Ebenso erklärungbedürftig sind die Lügen zu den parlamentarischen Anfragebantwortungen.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=483

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy
Dokumentation: www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=605