Gesendet: Donnerstag, 30. August 2012 um 20:20 Uhr
Von: "Bernhard Lassy" xxxx
An: "Generalsekretär Dr. Johannes Kyrle" <Johannes.Kyrle@bmeia.gv.at>
Cc: "Ingvild Moritsch" <ingvild.moritsch@gmail.com>, "Elisabeth Ellison-Kramer" <Elisabeth.ELLISON-KRAMER@bmeia.gv.at>, "Erich Vogl" <Erich.Vogl@kurier.at>
Betreff: Fw: Aw: AW: Unterlassene Hilfeleistung des BMEIA

Sehr geehrter Herr Dr. Kyrle,
wenn sie mich jetzt sehen könnten, dann würden sich mich weiß vor Zorn sehen. Mag. Moritsch wurde noch immer nicht kontaktiert. Sollte Frau Mag. Moritsch morgen keine ordnungsgemäße Auskunft bekommen dann ist das Mail von Mag. Ellison-Kramer als glatte Lüge entlarvt (  http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=552  ). Ich denke dann dürfte wohl eine ordentliche diszplinäre Rüge und eine offizielle Entschuldigung dringend notwendig sein. Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen wie eine so unverantwortungsvolle Person die Rechtsabteilung des BMEIA führen darf. Mag. Ellsion-Kramer hat sich schon mehrfach dazu hinreißen lassen, sich als Richterin zu gerieren und Personen zu verurteilen statt ihren Aufgaben nach zu kommen und sich um rechtlichen Beistand zu kümmern.

Mag. Ellison-Kramer kaspert mit mir herum statt sich um Mag. Moritsch zu kümmern. Das wird ja sicher interessant warum Frau Mag. Ellsion-Kramer am Montag zu einem Gespräch eingeladen hat. Möglicherweise sollten Sie sie ja dabei unterstützen die Prioritätenliste zu ordnen.

Haben Sie Antworten für mich, oder was wesentlich wichtiger ist, eine offizielle Antwort zu den Fragen von Mag. Moritsch, oder will man Mag. Moritsch ernsthaft einer möglichen Verurteilung in den VAE aussetzen nur weil man Dokumente im BMEIA zurückhält?

Konsul Dedic ist ja laut Minister Dr. Karl im Innendienst tätig und hätte seit Wochen was dazu beitragen können um die Fragen zu beantworten.

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy



Gesendet: Donnerstag, 30. August 2012 um 19:24 Uhr
Von: praesident@saubere-haende.org
An: Elisabeth.ELLISON-KRAMER@bmeia.gv.at
Cc: "Ingvild Moritsch" <ingvild.moritsch@gmail.com>
Betreff: Aw: AW: Unterlassene Hilfeleistung des BMEIA

Sehr geehrte Frau Mag. Ellison-Kramer,
schön von Ihnen zu hören. Ich komme gerade aus einer Strategiebesprechung über unsere nächsten Schritte. Bei uns tut sich sicher ähnlich viel wie bei Ihnen.

Ich habe den ganzen Vormittag probiert sie zu erreichen. Zuerst war die Leitung dauernd belegt, und dann umgeleitet.

Meinen Auftrag habe ich so und so deponiert, daher gibt es diesbezüglich eigentlich nichts mehr zu besprechen. Ich darf aber darauf vertrauen, dass Sie sich mit Mag. Moritsch in Verbindung gesetzt haben und die Anforderung nun vom Tisch ist.

Ich werde mich  mit Mag. Moritsch in Verbindung setzen um nach zu fragen ob Ihre Bedürfnisse abgedeckt wurden.

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy


Gesendet: Donnerstag, 30. August 2012 um 15:10 Uhr
Von: Elisabeth.ELLISON-KRAMER@bmeia.gv.at
An: praesident@saubere-haende.org
Cc: ingvild.moritsch@gmail.com, Erich.Vogl@kurier.at
Betreff: AW: Unterlassene Hilfeleistung des BMEIA

Sehr geehrter Herr Lassy!

Leider konnten Sie auch heute Nachmittag trotz mehrfacher Versuche meines Sekretariats nicht erreicht werden. Auf mein E-Mail haben Sie ebenfalls nicht geantwortet.

Mit freundlichen Grüßen,

Elisabeth Ellison

 

Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" [mailto:praesident@saubere-haende.org]
Gesendet: Donnerstag, 30. August 2012 14:00
An: KYRLE Johannes <BMeiA/GS>
Cc: ELLISON-KRAMER Elisabeth <BMeiA/IV.1>; Ingvild Moritsch; Erich Vogl
Betreff: Unterlassene Hilfeleistung des BMEIA

Sehr geehrter Herr Dr. Kyrle,
Frau Mag. Ellison-Kramer ist für uns nicht erreichbar.

Alles weitere finden Sie hier zum nachlesen.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=598


Beste Grüße
Bernhard Lassy

Dokumentation: www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=599