Gesendet: Mittwoch, 05. September 2012 um 10:43 Uhr
Von: "Bernhard Lassy"
An: "Minister Dr. Spindelegger" <michael.spindelegger@bmeia.gv.at>
Cc: "Elisabeth Ellison-Kramer" <Elisabeth.ELLISON-KRAMER@bmeia.gv.at>, "Christian Lassmann" <Christian.LASSMANN@bmeia.gv.at>, "Dr. Brandstätter" <helmut.brandstaetter@kurier.at>, "Generalsekretär Dr. Johannes Kyrle" <Johannes.Kyrle@bmeia.gv.at>, reinhold.lopatka@parlament.gv.at, stefan.berger@justiz.gv.at, "Mag. Geyer - Leitung der Korruptionsstaatsanwaltschaft" <wksta.leitung@justiz.gv.at>, armin.wolf@orf.at, "Florian Klenk" <klenk@falter.at>
Betreff: Kurier - Anruf - offizielle Anfrage Presse

Sehr geehrter Herr Außenminister Dr. Spindelegger,
mir wurde aus dem BMEIA vertraulich mitgeteilt, dass Sie mit Dr. Brandstätter / Chefredakteur Kurier telefoniert haben, nach dem der letzte Artikel von Fleckl/Dr. Vogl im Kurier am 24.6.2012 erschienen ist und die Vorbereitungen für den nächsten Artikel vor dem Abschluß standen.

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=538
http://kurier.at/nachrichten/4501026-konsul-in-abu-dhabi-muss-ade-sagen.php
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=583

Dr. Vogl wurde im Juli 2012 in das BMEIA gebeten und hatte ein ausführliches Gespräch mit Mag. Ellison-Kramer und Dr. Lassmann. Dr. Lassmann sagte Dr. Vogl zu, dass er zu offenen Fragen eine Stellungnahme abgeben wird. Das ist bis heute nicht erfolgt.

Dr. Vogl war am 3.9 zum Termin im BMEIA um 15:00 angekündigt, mußte aber kurzfristig absagen. Dr. Lassmann ist zu dem Gesrpäch nicht einmal erschienen  --  obwohl er maßgeblich mit einer Falschaussage beim Staatsanwalt Mag. Berger zur Einstellung der Untersuchungen gegen Konsul Dedic beigetragen hat.


Ich frage Sie heute in meiner Rolle als Journalist: 

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=579

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy  -  Journalist
Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten

Dokumentation: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=615