27 May 2017    
 
 
 
 
        2012-09-06 Mail an Wolf
        2013-03-01 Mail an Wolf
    Profil
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? MedienORF - der Staatsfunk2012-09-06 Mail an Wolf
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Donnerstag, 06. September 2012 um 15:43 Uhr
Von: "Bernhard Lassy" <bernhard.lassy@saubere-haende.org>
An: armin.wolf@orf.at
Cc: "Alexander Wrabetz" <alexander.wrabetz@orf.at>, "Alfred Noll" <alfred.noll@nollkeider.at>, "Peter Bochskanl" <office@concordia.at>, peter.baminger@orf.at
Betreff: Fw: Aw: Re: Kurier - Anruf - offizielle Anfrage Presse

Werter Kollege Wolf,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ihrem kurz angebundenem Mail würde ich eine gewisse Gereiztheit entnehmen oder interpretiere ich Sie falsch?

Vermutlich wissen Sie dass ich ein etwas gespanntes Verhältnis zum ORF habe. Ich kann Begriffe wie "Staatsfunk" "Dilletantenhaufen" oder was auch immer verschiedensten Menschen auf der Zunge liegt nachvollziehen.

Dr. Noll hat im Concordia-Presseclub hervorragend zusammengefasst worum es geht.
http://www.concordia.at/

Gestatten Sie mir folgende Fragen: Welche Rolle ist echt? Die die im obigen Film dargestellt wird oder die des seriösen ORF-Reporters?

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy  -  Journalist  -  Deutscher Presseverband
Dokumentation:  http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=618



Gesendet: Mittwoch, 05. September 2012 um 11:17 Uhr
Von: "Bernhard Lassy"
An: armin.wolf@orf.at
Betreff: Aw: Re: Kurier - Anruf - offizielle Anfrage Presse

Ist in Ordnung!

--
Beste Grüße
Bernhard Lassy


Gesendet: Mittwoch, 05. September 2012 um 11:05 Uhr
Von: armin.wolf@orf.at
An: bernhard.lassy
Betreff: Re: Kurier - Anruf - offizielle Anfrage Presse

bitten nehmen sie mich von ihrer mailing-liste.

danke!

lg, aw

Von unterwegs gesendet


Am 05.09.2012 um 10:44 schrieb "Bernhard Lassy"

Sehr geehrter Herr Außenminister Dr. Spindelegger,
mir wurde aus dem BMEIA vertraulich mitgeteilt, dass Sie mit Dr. Brandstätter / Chefredakteur Kurier telefoniert haben, nach dem der letzte Artikel von Fleckl/Dr. Vogl im Kurier am 24.6.2012 erschienen ist und die Vorbereitungen für den nächsten Artikel vor dem Abschluß standen.

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=538
http://kurier.at/nachrichten/4501026-konsul-in-abu-dhabi-muss-ade-sagen.php
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=583

Dr. Vogl wurde im Juli 2012 in das BMEIA gebeten und hatte ein ausführliches Gespräch mit Mag. Ellison-Kramer und Dr. Lassmann. Dr. Lassmann sagte Dr. Vogl zu, dass er zu offenen Fragen eine Stellungnahme abgeben wird. Das ist bis heute nicht erfolgt.

Dr. Vogl war am 3.9 zum Termin im BMEIA um 15:00 angekündigt, mußte aber kurzfristig absagen. Dr. Lassmann ist zu dem Gesrpäch nicht einmal erschienen  --  obwohl er maßgeblich mit einer Falschaussage beim Staatsanwalt Mag. Berger zur Einstellung der Untersuchungen gegen Konsul Dedic beigetragen hat.


Ich frage Sie heute in meiner Rolle als Journalist: 

  • "Haben Sie bei Dr. Brandstätter angerufen oder ist die Information aus dem BMEIA falsch!"?
  • Wenn Sie angerufen haben, können Sie ausschließen, dass Ihr Anruf als Versuch zur Einflußnahme auf die Berichterstattung von Fleckl/Dr. Vogl gesehen werden kann?


--
Beste Grüße
Bernhard Lassy  -  Journalist
Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten

Dokumentation: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=615

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>