28 February 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Fall K22012-09-12 Mail an Gloss
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Mittwoch, 12. September 2012 um 04:59 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: xxxxx@k2partnering.com
Betreff: Fw: Contracting

Guten Morgen Herr xxxxx,
kümmern Sie sich bitte um die entsprechende Abwicklung - siehe Mail unten an James.

Ich denke es ist klar warum. Wir hatten vor Monaten telefoniert und ich habe Sie gefragt ob alles in Ordnung ist zwischen itelligence und K2. Ihre Antwort war, dass alles in Ordnung sei.

Die Wahrheit ist aber auch schon damals so gewesen, dass K2 auf Grund xxxxxxx als Lieferant ausgelistet wurde. Sie haben auf Grund der Fehlinformation Geschäfte mit xxxxxxx massiv gefährdet.

xxxxxxx geht mit K2 keine Neuverträge mehr ein. K2 ist durch grobe Verantwortungslosigkeit gegenüber Lieferanten vertragsbrüchig geworden.

Ich denke es ist daher in aller Sinne, die ganze Angelegenheit in Ruhe abzuwickeln. Die Verträge werden bitte alle annulliert so wie unten beschrieben. Sollte man bei K2 einverstanden sein, dann bitte ich um entsprechende Rückmeldung bis morgen den 13.09.2012 16:00.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



Dokumentation: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=624

xxxxxxxxxxxxxx

Bernhard Lascy
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



Gesendet: Mittwoch, 12. September 2012 um 00:35 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: xxxxxx@k2partnering.com
Betreff: Contracting

High James,

Something went very wrong and I want to provide you an offer

  • K2 cancles any contract with xxxxxx


Please forward all cancellations to

Dr. xxxxxxx GmbH
xxxxxx
A-1010 WIEN

For detailed informations ask Mr. Gxxxx

xxxxxx / Senior Sales Associate /xxxxx@k2partnering.com

T: +49 (0) 711 2200 xxxxx
M: +49 (0) 162 94xxxxx
F: +49 (0) 711 50xxxxx

--
best regards
Bernhard

xxxx



Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>