27 July 2017    
 
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
    Fall Faymann
    Fall FMA
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer Bürgeruntersuchungssausschuss
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

AUA  -  Ausserparlamentarischer Bürgeruntersuchungsausschuss  17.10.2012 gegründet  -  Protestaktion ca. ab 1'30"

Opens external link in new windowAUA im Facebook

Opens external link in new windowPresse Übersicht über den U-Ausschuss

Opens external link in new windowDer Untersuchungsausschuss im Parlament

Mitglieder:

SPÖ:

Opens external link in new windowKrainer Kai Jan
Opens external link in new windowKräuter Günther, Dr.
Opens external link in new windowLapp Christine, Mag.
Opens external link in new windowMaier Johann, Mag.
Opens external link in new windowPendl Otto
   

ÖVP:

Opens external link in new windowAmon Werner, MBA
Opens external link in new windowFürntrath-Moretti Adelheid Irina
Opens external link in new windowHornek Erwin
Opens external link in new windowSchmuckenschlager Johannes
Opens external link in new windowTamandl Gabriele
       

FPÖ:

Opens external link in new windowDeimek Gerhard, Dipl.-Ing.
Opens external link in new windowRosenkranz Walter, Dr.
Opens external link in new windowVilimsky Harald
    

GRÜNE:

Opens external link in new windowMoser Gabriela, Dr.
Opens external link in new windowPilz Peter, Dr.

    

 

 

BZÖ:

Opens external link in new windowPetzner Stefan

Obmann:

Rosenkranz Walter, Dr.

 

Obmannstellvertreter/in:

Pendl Otto
..........
Petzner Stefan
Tamandl Gabriele

 

Schriftführer/in:

Deimek Gerhard, Dipl.-Ing.
Fürntrath-Moretti Adelheid Irina
Kräuter Günther, Dr.
Pilz Peter, Dr.





Die Zettel repräsentieren die 5 Parlamentsdateien.


Auf Grund des Versagens des parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der am 17.10.2012 beendet wurde, errichten mündige Bürger unter der Führung von Dr. Lederbauer den ausserparlamentarischen unabhängigen Bürgeruntersuchungsausschuß.

Beschreibung

Resolution für Österreich

BÜRGERDEMOKRATIE

statt

PARTEIENDIKTATUR




In Österreich hat sich seit Jahrzehnten ein Korruptionssystem etabliert, in das sämtliche im Parlament vertretene Parteien verstrickt sind. Unser Staat ist ein Selbstbedienungsladen für eine korrupte politische Klasse geworden.

Dies ist nur deshalb möglich, weil die Justiz nicht mehr unabhängig ist, sondern selbst Teil des Korruptionssystems geworden ist.

Korruption ist nämlich nur dann im großen Maßstab möglich, wenn die Justiz schon grundsätzlich versagt und auch der Rechnungshof nur mehr als Feigenblatt der Korruption dient.

Wie das unrühmliche Ende des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zeigt, ist das Parlament offensichtlich nicht zu einem Selbstreinigungsprozess fähig. Deshalb ist es absolut notwendig, dass die österreichischen Bürger ihr politisches Schicksal nun selbst in die Hand nehmen.

Aus diesem Grund hat sich die Aktionsplattform " Aktion Bürgerdemokratie statt Parteiendiktatur “ gebildet. Diese Aktionsplattform ist ein Forum für alle positiven Kräfte und Organisationen, die ein Interesse daran haben, Moral, Gerechtigkeit, Freiheit, Transparenz, Fairness und Demokratie in Österreich wieder zum Leben zu erwecken.

Deshalb ist jener Tag an dem der „ Parlamentarische Untersuchungsausschuss “ unrühmlich beendet wird, der Startschuss für den

" Bürgeruntersuchungsausschuss "
Dieser Bürgeruntersuchungsausschuss wird sich mit jedem Machtmissbrauch in der Republik Österreich befassen.

Als erstes wird die Tätigkeit des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Thema " Verkauf der Bundeswohnbaugesellschaften "- in den Medien kurz Opens internal link in current windowBUWOG - untersucht werden.

Herbert Szlezak, Generalsekretär der Aktionsplattform " Aktion Bürgerdemokratie statt Parteiendiktatur “ Tel.: 0664 88 47 17 67

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>