30 May 2017    
 
 
 
 
    Diverses
    Fälle BMEIA
    Fall BMF
    Fall BMI
    Fall BMJ
    Fall BUWOG
        10 Jahre danach
        Fall Grasser
        Fall Lessiak
        2012-10-21 Mail an TI
    Fall Faymann
    Fall FMA
    Fall WU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? AUA - Ausserparlamentarischer BürgeruntersuchungssausschussFall BUWOG2012-10-21 Mail an TI
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Gesendet: Sonntag, 21. Oktober 2012 um 23:22 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Prof. Eva Geiblinger - Vorstandsvorsitzende Transparency International - Austrian Chapter" <office@ti-austria.at>
Cc: "Dr. Wolfgang Lederbauer - AUA Vorsitzender, Präsident SFH" <wolfgang.lederbauer@chello.at>
Betreff: Dr. Fiedlers Rolle bei der BUWOG

Sehr geehrte Frau Prof. Geiblinger,
es ist an der Zeit, die wahre Rolle von Dr. Fiedler in der Causa BUWOG zu benennen. Dr. Fiedler hat in seiner Rolle als RH-Präsident im Jahre 2000 den maßgeblichen Schritt gesetzt, der in Folge Mag. Grasser die skandalöse Abwicklung des BUWOG-Verkaufs ermöglichte.

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=646

Die detaillierte Aufbereitung des Themas ist auch hier nach zu lesen.

http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5739&page=1

Wenn es für Sie passt würden wir uns gerne mit Ihnen zusammen setzen um über die Angelegenheit sehr ernsthaft zu diskutieren.


Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
Ing. Bernhard Horst Comte de Lascy, MSc.(OU)

freier Journalist - Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten

Präsident ---- Saubere Hände http://www.saubere-haende.org

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>