24 October 2017    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeWo passiert was? Fall VAMED
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung

Uns wurden eine Reihe von Unterlagen übermittelt, die belegen sollen, dass über die VAMED Standortentwicklung und Engineering GmbH & CO KG illegale Parteienfinanzierung organisiert werden sollen.

Die Unterlagen wurde der Staatsanwaltschaft zur Überprüfung übermittel.

Zitat aus dem Schreiben:

"Die niederösterreichische ÖVP schiebt der Vamed Projekte zu, die während der Projekte mit Berater und Firmen Geld rauszieht und es dann der ÖVP zurück über Berater und Lobbyisten gewollt oder gefordert? spendet. Steuergeld! Welche Krankenhäuser als nächstes? Mit Bauprojekte geht das viel besser als mit Grippeschutzmasken. Auf den erste Blick schauen die Unterlagen schwierig aus, aber auch als Laie versteht man das schnell. Lesen Sie Berichte über die Gelddruckfirma der Nationalbank, dann haben Sie es sofort verstanden."


 

 




Von: Brigitte.Rom@justiz.gv.at <Brigitte.Rom@justiz.gv.at>
Betreff: Anzeige (608 UT 1/12 a der Staatsanwaltschaft Wien)
An: xxxxx@xxxx
Datum: Dienstag, 6. November, 2012 17:08 Uhr


Sehr geehrte Frau xxxxxxx,

Von Ihrer E-mailadresse wurde im Mai 2012 eine anonyme Anzeige
(unterfertigt mit "n") mit dem Betreff "Anzeige gegen VAMED
Standortentwicklung und Engineering GmbH & Co KG" an das Amtsgericht
Stuttgart, Deutschland, gesendet.  Die Anzeige bestand aus mehreren E-mails
mit zahlreichen Attachments.

Das Verfahren wurde über Ersuchen des Amtsgerichts Stuttgart von der
Staatsanwaltschaft Wien übernommen und wird nunmehr in meiner Abteilung
unter der Zahl 608 UT 1/12 a geführt.

Zur weiteren Abklärung bzw Konkretisierung der in der Anzeige enthaltenen
Ausführungen darf ich Sie bitten, mit mir in Kontakt zu treten (gerne auch
per E-mail oder telefonisch).

In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Brigitte Rom



____________________________
Dr. Brigitte Rom
Staatsanwältin

Staatsanwaltschaft Wien
Landesgerichtsstraße 11
1080 Wien
Tel: +43-1-40127-1322
E-mail: brigitte.rom@justiz.gv.at

 

 

 

Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>