Gesendet: Samstag, 29. Dezember 2012 um 19:42 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Mag. Alexander.Warzilek" <info@presserat.at>
Cc: "Adolf Winkler - Chefredakteur" <adolf.winkler@kleinezeitung.at>, "Peter Bochskanl" <office@concordia.at>, "Alfred Noll" <Alfred.Noll@jus.at>
Betreff: Fw: Ihr Artikel: Millionen in Dubai "versandet": Die Stümper im Wüstensand

Sehr geehrter Herr GF Mag.Warzilek,
das Jahr ist praktisch zu Ende. Herr Winkler ist kein Freund von Erklärungen und ich keiner der sich durch unterlassene Antworten zufrieden gibt.

Ich bin weder Richter noch jemand der über die Arbeit von Kollegen richten wird. Dafür gibt es andere Gremien. Da es um den Ruf der österreichischen Presse so und so schlecht steht

folge ich dem Rat von Präsident Bochskanl den Presserat mit Angelegenheiten wie dieser zu befassen.

Auf Grund vieler vorliegender Fakten und der Quellen, die auch Herrn Winkler zur Verfügung standen, bin ich persönlich zur Meinung gekommen, dass Opens external link in new windowder Artikel in der Kleinen Zeitung nur dann zustande gekommen sein kann, wenn man Punkt 2.1 der Grundsätze für journalistischer Arbeit ausser acht lässt (  http://www.presserat.at/show_content.php?hid=2  ) .

Es handelt sich wie gesagt um meine persönliche Meinung und ich lerne gerne dazu. Herr Winkler wollte/konnte mir bis jetzt die Möglichkeit nicht einräumen meine Meinung zu ändern. Ich bitte Sie daher sich der Thematik an zu nehmen.

Ich stelle Ihnen gerne auf Anfrage alle meine Quellen zur Verfügung und gehe davon aus, dass Herr Winkler das gleiche tun wird.

Es handelt sich inzwischen um eine sehr umfangreiche Geschichte die hier dokumentiert ist http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=281

Die von mir angesprochenen Personen

hüllen sich alle in Schweigen, was mich allerdings nicht sehr wundert.
http://www.saubere-haende.

arbeiten eng mit der Staatsanwaltschaft in Wr. Neustadt zusammen und haben keine Scheu offen über die Angelegenheit zu sprechen, über die Herr Winkler geschrieben hat, die sich aber eben ganz anders darstellt als "seinem" Artikel.

Dokumentation: www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=793

Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
freier Journalist - Mitglied im Verband deutscher Pressejournalisten

Präsident ---- Saubere Hände http://www.saubere-haende.org