16 September 2019    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   Saubere HändeAktuelles
Druckansicht generelle Unschuldsvermutung
< Betrügt Schwiegersohn von LH Dr. Pröll mit dem Fahrtenbuch?
15.09.2014 09:19 Alter: 5 yrs

Vorarlberger beklagt willkürliche Festnahme nach Kontaktversuch mit LH Wallner!


Elmar Battlogg berichtet von einem massiven Übergriff der Polizei in Dornbirn. Herr Battlogg versucht seit vielen Jahre gröbste Missstände am LKH Feldkirch auf zu zeigen. Herr Battlogg wurde bei einer Bandscheibenoperation massiv verletzt und ist seither arbeitsunfähig. Die Operation soll nur auf Grund vorgetäuschter Methoden zustande gekommen sein.

Am 12.9.2014 versuchte Herr Battlogg Herrn LH Mag. Wallner bezüglich der vertuschten Missstände am LKH Feldkirch zur Rede zu stellen. Der Kontaktversuch wurde laut Herrn Battlogg mittels Polizei auf brutale Art und Weise unterbunden.

Die Beamten haben in rüder Art und Weise Herrn Battlogg eine Hand brutal auf den Rücken gedreht und ohne Angabe von Gründen eine Inhaftierung vorgenommen. Nach dem Ende der Veranstaltung wurde Herr Battlogg wieder auf freien Fuß gesetzt.


Opens internal link in current windowStellungnahmen wurden angefordert.


Sie sind nicht allein - Profis helfen! Copyright © 2009
>