Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung!

Gesendet: Freitag, 22. März 2013 um 06:51 Uhr
Von: "Bernhard Lassy - Saubere Hände - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An: "Dr. Gottfried Strasser - Rechtsschutzbeauftragter des BMJ" <ogh.praesidium@justiz.gv.at>
Cc: "Ingvild Moritsch" xxxxx, J. xxx, "Silvia Matic" xxxxx, "Manja König" xxxxx
Betreff: Fw: Aw: AW: Akteneinsicht 46 ST 77/12W

Sehr geehrter Herr Dr. Strasser,
Opfer Kawadris und des BMEIA (Botschaft Abu Dhabi) warten ebenso wie ich auf den Bericht über Ihre Erkenntnisse und die weiteren Schritte gespannt.

Bis wann kann man mit einer Antwort rechnen?

Ein rasches Vorgehen scheint mir dringlich zu sein, da das Verhalten der Behörden für die  Opfer dramatische Auswirkungen hat. Sie haben durch ihre Aufgabe, die Wahrung des Rechts sicher zu stellen, eine sehr wichtige Rolle. Es reicht schon, dass Dr. Adelsmayr ein vermutliches Opfer der beschriebenen Vorgänge ist, weitere sollten keinenfalls mehr riskiert werden.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=721
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=694

Dokumentation:  http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=981

Beste Grüße
Bernhard Lassy
---------------------------------------------
Präsident ---- Saubere Hände http://www.saubere-haende.org